Verdun - ein Mahnmal gegen den Irrsinn des Krieges

Am 28. Juli 1914 begann mit dem 1. Weltkrieg die sogenannte Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Nach diesem schrecklichen Krieg war nichts mehr so wie vorher. Auf dieser Tour erfahren Sie wie es dazu kam und welche Auswirkungen, teilweise bis zur heutigen Zeit, er hatte.

Nach dem Krieg entschloss man sich in Frankreich die furchtbaren Stätten der Schlacht um Verdun zu einem großen Teil zu belassen als Symbol für den Frieden. Selbst heute, 100 Jahre nach dieser Schlacht, kann man noch ehemalige Schützengräben und Forts besichtigen und die Narben in der Landschaft deutlich erkennen.

 

 Möglicher Tourablauf

08:00 Uhr Abfahrt

10:00 Uhr Ankunft Verdun (kleines Frühstück unterwegs)

10:15 Uhr Besichtigung Fort  Douaumont

11:15 Uhr Weiterfahrt zum Haus der Gebeine mit Besichtigung

12:15 Uhr Weiterfahrt nach Verdun

13:00 Uhr Ankunft in Verdun und Gelegenheit zum Mittagessen und Bummeln durch das schöne Städtchen

15:30 Uhr Besuch des Grabens der Bajonette

16:30 Uhr Rückfahrt

19:00 Uhr Ankunft in Sulzbach  

Pastor Theis Strasse 12

66280 Sulzbach

Tel. 06897 – 9990732

extratouren@aol.com

NEU - NEU - NEU - NEU

Videos von unseren Touren

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

06897 - 9990732

 

Sie sind der Besucher Nummer:

counter
Druckversion Druckversion | Sitemap
© PMI-EXTRATOUREN GmbH